Viele regen sich ja heutzutage über den Werteverfall der Gesellschaft und der damit einhergehenden Verdummung der Jugend auf. All diejenigen, die nicht dieser Auffassung sind (weil sie wahrscheinlich selbst davon in hohem Maße betroffen sind), kann ich nur folgendes empfehlen: investiert doch ein Paar Euro und einige Minuten eurer kostbaren Zeit und benutzt mal die öffentlichen Verkehrsmittel. Hier spiegelt sich meiner Meinung nach eine Gesellschaft so wieder, wie sie wirklich ist – größtenteils naiv, perspektivlos und ausgehöhlt. Da gibt es auf der einen Seite die Randgruppe der – nennen wir sie die Normalen – und auf der anderen den Pöbel (Begriffe sind frei erfunden und dienen nur der Klassifikation der beiden Gruppen). Die erste Gruppe zeichnet sich durch Passivität aus. Man liest Zeitung, ein Buch oder man schläft – mit anderen Worten: langweilig. Der sog. Pöbel, dass sind in der Regel junge Electrohiphopper, diskutiert lauthals über die kontroversesten Themen der nahen Vergangenheit. Untermalt wird das ganze durch elektronischen HipHop der aus zwei Handys gleichzeitig dröhnt.

Hier möchte ich einmal die Konversation von zwei jungen Germanistikstudentinnen wiedergeben.*

»Hey weischt du was, die haben da so einen Dönerbudentest gemacht – und da kam raus, dass in der Soße vier verschiedene Speichelproben drin waren. Voll eklig oder?«
»Alter wäääh, ich ess nie wieder einen Döner.«
»Ja man voll behindert ey.«
… usw.
Nachdem sich die beiden sympatischen Mädels wieder beruhigt hatten, fielen sie über diverse gutbeleibte Freundinnen her (es geht nichts über wahre Freundschaft). Nach einem fachmännischen Handy-Tech-Check – »Alter, mein Handy ist viel geiler!« – musste ich die zwei auch verlassen. »Nächster Halt: Sinnlosigkeit«.

* Da ich in dieser Situation kein Aufnahmegerät bei mir hatte und mein Gehirn vom festen in den gasförmigen Zustand übergegangen ist und sich langsam den Weg durch den Gehörgang nach Aussen gesucht hat, kann es eventuell sein, dass sich hier ein Paar Fehler eingeschlichen haben.


SPEAK / ADD YOUR COMMENT
Comments are moderated.

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Return to Top

S-Bahngeflüster

FRESH / LATEST POSTS

TAG / CLOUD

.NET Blog Börse Canada Cisco codecs Driver Eclipse fotografie Fun Games gaz How To internship Intership J-1 Java JavaScript Mac Microsoft modelltechnik News Nvidia OSX Palo Alto Photo Plugins Praktikum SAP Software Travel Trouble USA Videos vista Visual visum volga VPN Web Web Services Windows Wordpress XP Zitate